Melde dich an, um deine freigeschalteten Inhalte nutzen zu können.

Needling - das Wundermittel für die Haut

Eine uralt angewendete Methode findet gerade ihre Renaissance in vielen KosmetikInstituten und Heilpraktikerpraxen. Mit Recht!

Kaum eine Behandlung ist so vielseitig, einfach und doch effektiv!

Loading

Needling ist eine der effektivsten Behandlungen für die professionelle Kosmetikkabine oder Heilpraktiker-Praxis. 

Needling wurde schon vor vielen Jahren in dermatologischen Praxen angewendet und findet hier seinen Ursprung. Die Stimulation wichtiger hauteigener Synthese- und Produktionsvorgänge setzt Reparationsvorgänge, Regeneration und Verjüngungsprozesse in Gang.

Davon profitiert nicht nur die vorzeitig gealterte, erschlaffte, atrophierte Haut. Vor allem auch irritierte, nervöse, unreine und belastete Haut kann durch das Needling einen wahren Hausputz bzw. Boost-Effekt erlangen. Auch Überpigmentationen, Ungleichmäßigkeiten, Akne-Narben und Altersmale können effektiv mit Needling bearbeitet werden. 

Wichtig ist jedoch eine gute, fundierte Ausbildung, um sicher und schadenfrei arbeiten zu können. Die Behandlerin bzw. der Behandler sollte sich dessen was sie/er ausführt auch wirklich sicher und bewusst sein. Eine fundierte Hautkunde und Anatomie-Lehre sind ein absolutes Muss. 

Needling kann nicht nur im Gesicht, sondern vor allem auch an Körperregionen, wie Rücken (Rückenakne), Hals & Dekolleté (Straffung), Handrücken (Pigment/Altersflecken), Bauch (Straffung) oder Kopfhaut (Haarausfall, juckende Kopfhaut) eingesetzt werden.

Auch hier sollte man bedenken, dass nicht jedes Präparat an jeder Körperregion und in jede Hautschicht eingebracht werden darf und sich in professionelle Hände begeben. 

Da das Needling mich bereits seit vielen Jahren in meiner Heilpraktiker-Praxis als treues und effektives Portfolio-Stück begleitet, war es mir eine Herzensangelegenheit, mit viel Praxiswissen zu schulen und mein gesammeltes Wissen in einem Bundle weiterzugeben.